2013/1

24.04.2013: endlich durften wir ein paar Sonnentage genießen. Wir drehten einige interessante Gassirunden in unserer schönen Umgebung und anschließend wurde bei dem warmen Wetter auf der Terrasse und im Garten ausgeruht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

 

20.04.2013: Am Nachmittag besuchten wir Bernhard und seine Familie. Bernhard war am Anfang etwas vorsichtig aber dann freute er sich und konnte nicht genug von unserem Spielen und Streicheln bekommen.

Leider sind bis auf ein Bild alle Bilder unscharf.
 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

 

14.04.2013: besuchten wir Bonita genannt Bonny. Bonita ist wie alle anderen, die wir bisher besuchten, sehr aufgeweckt, gelehrig und verschmust. Es gibt nichts schöneres wie in ein grinsendes Dalmatinergesicht zu schauen!

Das Züchterherz schlägt einfach höher, wenn man die Entwicklung der Kleinen miterleben darf und von den neuen Besitzern nur Lob hört.

Herzlichen Dank an alle für die Zusendung der schönen Bilder unserer A- und B-Wurf Kinder!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

06.04.2013:Unser B-Wurf von der Burg Baldeck wurde heute 12 Jahre jung.
Unsere Belinda erfreut sich noch bester Gesundheit, sie ist topfit, spielt und rennt umher wie ein Welpe. Manchmal vergißt sie, dass sie bereits 12 Jahre alt ist und tobt mit Marilyn und Heidi über die Wiesen.
Wir wünschen uns noch einige gesunde Jahre mit dieser bezaubernden Maus.

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

07.04.2013: Heute besuchten wir Quincy (Beethoven) und seine Familie am schönen Ammersee. Quincy entwickelte sich zu einem wunderhübschen und lieben Jungrüden, der viel lacht!

 

 

 

 
 

 

30.03.2013: Über Ostern ergriffen wir die Gelegenheit und besuchten Bounty (Barina) in der schönen Schweiz. Die beiden Mädels haben sich super entwickelt. Die Zwei- und Vierbeiner hatten viel Freude und Spaß miteinander. Danke an unsere Schweizer Freunde für die hervorragende Bewirtung.

 
......die Hundeflüsterin alle warten auf die Belohnung .......Bounty (Barina)  

 

 

 

 

 

 
 

 

16.03.2013:Letzten Samstag lockte uns das freundliche Wetter erneut zu einer Geocacherunde aus dem Haus. Diesesmal ging es nach Altsteißlingen eine sehr schöne und interessante Runde "Weg der Besinnung" von ca. sieben Kilometer. Interessante Gegenstände wurden gefunden: ein Implantat, eine Zange mit einem Weißheitszahn, ein Gebiss von einem Reh usw. Natürlich gab es wieder das obligatorische Findeleckerli für unsere drei Damen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

09.03.2013:Bei frühlingshaftem Wetter unternahmen wir die erste größere und sehr interessante Geochacherunde dieses Jahr. Sie führte uns durch einen kleinen Wald indem viele Bäume aus der ganzen Welt zu finden waren. Bäume der Welt - Welt der Bäume! Unsere 3 Mädels hatten wie immer große Freude beim Suchen und warteten natürlich immer brav auf das anschließende"Findeleckerli".

 

 

 

 

 
 

 

03.03.2013: Am Sonntagfrüh machten wir uns nach einem kurzen Gassigang bei uns im Tiefschnee auf den Weg Benjamin und Benito zu besuchen. Mit Benjamin und seinem Frauchen drehten wir eine schöne Runde am See in frühlingshafter Umgebung. Benni hat sich zu einem sehr aufgeweckten und freundlichen Jungrüden entwickelt. Mama Marilyn, Heidi und Benjamin haben die warmen Temperaturen sichtlich genossen und das erste Fußbad im See genommen. Anschließend besuchten wir noch kurz Benito. Auch dieser kleine Bube hat unser Herz sehr berührt als wir ihn wieder sahen. Leider haben wir von Benito nur ein Bild auf dem Bett gemacht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

02.03.2013: Der 4.Geburtstag unserer Marilyn am 26.02.2013 wurde gebührend gefeiert. Wir danken Manuela Esteves für diese wunderbare, intelligente Hündin. Marilyn bereichert jeden Tag unser Leben und wir wünschen uns noch viele Jahre mit ihr in bester Gesundheit verbringen zu dürfen

 

 

 

 

 
 

 

23.02.2013:Zuerst durften die Hunde durch den kniehohen Schnee toben und anschließend wurde beim Fressnapf eingekauft. Die Kleinen zeigten sich im Umgang mit fremden Personen, mit fremden Geräuschen und mit den verlockenden Düften sehr souverain und selbstsicher. Die Besucher im Fressnapf waren begeistert von unseren freundlichen Dalmatinern, die uns natürlich beim Aussuchen der Leckerlis geholfen haben.

 

 

 

 
 

 

15.02.2013: Unsere Drei hatten viel Spaß im Schnee bei Sonnenschein und Minustemperaturen. Belinda, unsere bald 12-Jährige steht dem Jungvolk in nichts nach. Sie springt durch den Tiefschnee und verteidigt immer noch den Ball. Marilyn ist ein Kängeruh, sie hat eine enorme Sprungkraft und die Höhe, die sie springt ist beeindruckend. Heidi, unsere jüngste, mittlerweile 20 Wochen jung genießt das Aufwachsen mit Belinda und ihrer Mama Marilyn. Die Drei verstehen sich sehr gut und genießen das gemeinsame Spielen miteinander. Hierbei kommt jedoch die Erziehung nicht zu kurz. Heidi hatte oftmals mit dem tiefen Schnee zu kämpfen!

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 
 

 

03.02.2013: Marilyn macht es unheimlich Spaß Schnee zu fangen, sie spuckt die Schneebälle sofort wieder aus. Heidi rennt derweil alleine im Garten herum. 04.02.2013: wir drehten kurzfrisitg eine kleine Gassirunde mit Balou und Betty-Lou. Trotz Schnee und Wind hatten die "Kleinen" viel Spaß!
     

 

 

 

 

 

 
 

 

02.02.2013: Marilyn hat wieder ihre Topfigur nach dem sensationellen 18-er Wurf! Es geht ihr blendend und wir freuen uns schon auf viele Aktivitäten im Frühjahr. Heidi, unsere kleine Flitzepiepe, macht uns sehr viel Freude und wir sind mit ihrem Wesen, ihrer freundlichen und lustigen Art äußerst zurfrieden.

   

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

27.01.2013: Der Anfang ist gemacht. Heute besuchten wir Bo (Benedikt) und seine Familie. Er macht seinen Besitzern durch seine gelehrige, aufmerksame und freundliche Art sehr viel Freude. Es waren schöne und unterhaltsame Stunden.

 

 

 

 

 
 

 

17.01.2013: Heidi ist eine freundliche und gelehrige kleine Hündin. Sie lernt schnelll und sie bereitet uns viel Freude.
 

 

 

 

 


 

 

12.01.2013: Belinda, Marilyn und Heidi hatten viel Spaß im Schnee und haben so richtig ausgelassen getobt. Die kleine Heidi hat sich gut eingelebt und eingefügt und mit ihrer unbekümmerten und fröhlichen Art erobert sie alle Herzen im Sturm.