Alles begann mit Jeanny !!!

Ohne Jeanny wären wir wohl nie in den Besitz eines Dalmatiners gekommen. Aufgrund ihres freundlichen, offenen, liebesbedürftigen und liebeswerten Wesen wollten wir noch einen Dalmi haben.
Leider mußten wir am 02.09.2008 von unserer Jeanny Abschied nehmen. Am 20.10.2008 wäre sie 15 Jahre alt geworden. Jeanny wird immer in unseren Herzen sein.


Daisy


So machten wir uns auf die Suche nach einer Dalmatinerhündin. Jedoch woher? Nach dem Besuch meherer Zuchstätten, lernten wir auf einer Ausstellung Frau Bär kennen. Sie viel uns auf, weil Sie von einem aus ihrer Zucht stammenden Rüden ohne Unterlass stürmisch und sehr lange Zeit begrüßt wurde. Frau Bär, hat die Zuchstätte
of Animal Farm und erwartete derzeit ihren D-Wurf nach Beauty of Animal Farm.

Am 16.04.1996 erblickten 9 Rüden und 5 Hündinnen das Licht der Welt. Wir konnten es kaum erwarten, die Welpen zu sehen. Dann endlich war es soweit. Alle 14 Welpen lagen in einem Korb und schliefen. Eine Hündin, die den Doppelpunkt oben am Kopf hatte, fiel uns auf. Es war unsere Daisy !!! Jede Woche fuhren wir nach Friesenheim in der Nähe von Offenburg, um unsere Daisy zu besuchen. Sie ist unser Sonnenschein und sie entwickelte sich zu einer zarten, jedoch sehr zielstrebigen und selbstbewußten Dame. Daisy zeigt sich gegenüber Fremden sofort aufgeschlossen und begrüßt alle mit einem bezaubernden Lächeln. Sie erobert alle Herzen sofort im Sturm und ist anschmiegsam wie eine kleine schnurrende Katze. Deshalb sagen wir über Dalmis, dass es "Katzenhunde" und nicht nur Hunde sind. Bald stellte sich heraus, dass Daisy aufgrund ihres Wesens und ihres Aussehens zur Zucht vorzüglich geeignet ist.


Wir erfüllten alle Vorschriften (Daisy wurde übrigens 1997 Europajugendsiegerin in Dortmund).
1999 bekam Daisy mit 3 1/2 Jahren ihren ersten Wurf ( A-Wurf "von der Burg Baldeck "). Es waren 4 Rüden und 2 Hündinnen. Dieser Wurf war fehlerfrei und wurde damals bereits audiometrisch untersucht mit dem Ergebnis, dass alle Welpen beidseitig hörend sind.
Daraufhin folgte 2001 der B-Wurf " von der Burg Baldeck " mit 4 Rüden ind 4 Hündinnen, auch hier waren alle Welpen beidseitig hörend und fehlerfrei. Aus diesem Wurf behielten wir unsere Belinda.
Daisy hatte 2002 noch einen dritten Wurf, 4 Rüden und 4 Hündinnen.
Auch in diesem C-Wurf " von der Burg Baldeck " waren bis auf 2 Hündinnen, die unilateral hörend sind, alle fehlerfrei. Es war für uns klar, dass nach drei Würfen für Daisy kein weiterer mehr in Frage kam, weil Daisy inzwischen 7 Jahre alt war. Außerdem möchten wir mit ihr noch viele gesunde und erfolgreiche Jahre vor allem auch im Agilitysport verbringen. Leider mußten wir am 05.10.2010 von unserer Daisy Abschied nehmen. Daisy wird immer in unseren Herzen sein.

 


Belinda


ist eine bildschöne und liebe braune Dalmatinerhündin, die ebenfalls wie ihre Mutter Daisy sehr erfolgreich im Agility ist und bereits mit 2 Jahern in der Leistungsstufe A2 startet.


Mit 3 Jahren wurde Belinda, die Tochter von Daisy zum erstenmal belegt.
Der D-Wurf " von der Burg Baldeck" mit 10 gesunde Welpen wurden uns 2004 geschenkt ( 7Rüden, 3 Hündinnen ), die alle ein gutes und vorbildliches Zuhause gefunden haben.
2005 bekam Belinda mit dem E-Wurf " von der Burg Baldeck " abermals 10 gesunde Welpen ( 4 Rüden, 6 Hündinnen) es war Ihr lezter Wurf. Inzwischen ist Belinda 11 Jahre alt. Viele schöne Jahre liegen schon hinter uns und wir hoffen das noch viele vor uns liegen.

 


Neuzugang: Mystic Marilyn von Arabian`s Stud, geb. 26.02.2009

Mein Mann und ich machten uns Anfang 2009 auf die Suche nach einer geeigneten Dalmatinerhündin. Sie sollte beidseitig hörend und weiß/schwarz sein. Eine Hündin, die unseren Vorstellungen entspricht, war nicht einfach zu finden. Anfang Mai 2009 schickte uns eine Freundin eine E-Mail mit einem Bild einer 9 Wochen alten Dalmatinerhündin. Dieser Blick und das ausdrucksstarke Gesicht haben es meinem Mann und mir sofort angetan. Ein Anruf und wir konnten Marilyn am 10.Mai 2009 besuchen. Als wir in Iserlohn ankamen, stand Marilyn am Zaun und lachte uns an. Als sie dann nicht mehr von unserem Schoß wich, wussten wir das war unser Hund, nachdem wir so lange gesucht hatten. Marilyn entwickelte sich zu einer sehr aufgeweckten, lernfreudigen, gut proportionierten, eleganten Dame, die im Juli 2010 in Gunningen ihre Zuchtzulassung machen wird. Es macht einfach Spaß mit Marilyn zu arbeiten. Mit großer Begeisterung ist sie beim Agility, Lernen von Kunststücken mit dem Clicker und bei der Ausbildung zur Begleithundeprüfung dabei. Auf Ausstellungen entwickelt sich Marilyn zu einem faszinierenden Showgirl. Mit Menschen und Hunden versteht sie sich prächtig und ihr Wesen und ihr Verhalten ist tadellos. Deshalb freuen wir uns auf Welpen nach unserer Marilyn Anfang/Mitte 2011. An dieser Stelle möchten wir uns bei Manuela Esteves für unsere Marilyn, unseren "Traumhund", bedanken. Manuela, vielen Dank!
Am 20.05.2011 war es dann soweit Marilyn bekam den A-Wurf " vom Kloster Kaltental " mit 12 gesunden Welpen. Am 29.September 2012 folgte dann der B-Wurf " vom Kloster Kaltental ". 18 kleine, gesunde Dalmibabies brachte Marilyn in 11 Stunden auf die Welt.

Erfolge von Marilyn

Weitere Bilder und Daten von Marilyn


Aus dem B-Wurf haben wir Baronesse Heidi vom Kloster Kaltental behalten.


Heidi geb.29.09.2012 ist auf den Clicker konditioniert und nun heißt es ihr einiges beizubringen. An der lockeren Leine laufen, beim Anhalten neben dem linken Bein zu sitzen und noch vieles, vieles mehr.

Heidi ist eine freundliche und gelehrige kleine Hündin. Sie lernt schnelll und sie bereitet uns viel Freude.

Weitere Bilder von Heidi


Wir sind mit unseren Hündinnen und deren Welpen und natürlich auch mit unseren Welpenkäufern sehr zufrieden und hoffen, dass wir noch viele Leute mit einem Dalmi glücklich machen können. Denn die bedingungslose Liebe, Aufmerksamkeit, Freundlichkeit und Anhänglichkeit kann nur ein Hund einem Menschen geben!


Rolf & Sonja Scheu Telefon: 07125-5624
E-Mail: sonja.scheu@gmx.de