2.Woche
18 kleine, gesunde Dalmibabies in nahezu 11 Stunden auf die Welt zu bringen, grenzt schon an ein kleines Wunder! Aber was Marilyn jetzt leistet, ist wirklich ein Wunder:
diese Instinktsicherheit im Umgang mit den Welpen, die Ausdauer,  die Gelassenheit  und der unermüdliche Einsatz den Mama Marilyn tagtäglich bringt, ist bemerkenswert. Sie putzt und säugt ihre große Kinderschar mit einem enormen Einsatz, nichts ist ihr zu viel. Sobald einer nur "piep" macht, kümmert sie sich liebevoll um den Kleinen Tag und Nacht. Großen Respekt vor der Leistung dieser Hündin!
Nur eine topgesunde, liebevoll umsorgte und gesund ernährte Hündin kann einen  dermaßen großen  Einsatz bringen!
 
Ein herzliches Dankeschön an unsere vielen Helfern für das ausdauernde Fläschchen geben.

Vielen Dank für die vielen Glückwünsche zur Geburt der gesunden 18 Babies!

 

 

 

 

 

 

 

12.10.2012: In der 2.Woche hat sich einiges getan. Die Babies haben alle ihre Augen geöffnet. Sie nehmen ihre Umwelt wahr und interessieren sich schon für ihre Spielkumpels aus Plüsch. Auch die ersten Gehversuche, wenn noch auf wackeligen Beinen, wurden unternommen. Stolz sind wir auch auf die Gewichte von allen!
Gehversuche ... mein Plüschkumpel ... ein weiches Kissen ...kuscheln ...

 

 

 

 

 

ich bin nicht allein und trotzdem Körperkontakt .... ist das zum Essen? Du riechst gut!

 

 

 

 

 

 

 
 

 

11.10.2012: Impressionen 2.Woche
Es ist schön zu sehen, wie souverän, unkompliziert und instinktsicher die beiden Hündinnen vom ersten Tag an untereinander und mit der Pflege der Kleinen umgehen. Bei der großen Kinderschar ist die Hilfe von Belinda für die Mama eine Entlastung. Belinda, die Hündin unserer Tochter wird nächstes Jahr Anfang April 12 Jahre.
Belinda putzt und Mama kann sich endlich mal ausruhen Rückenlage mein Kopfkissen

 

 

 

 

 

 

 
so brav und lieb Zwei, die sich super gut verstehen  

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

10.10.2012: Gestern Abend gab es das erstemal frisches Rinderhack aus meiner Hand. Das war ein Festmahl für die Kleinen. Anschließend wurde noch ein Gutenachttrunk an Mamas Milchbar eingenommen. Danach schliefen alle fest und tief. Mit der Gewichtszunahme sind wir bei allen sehr zufrieden und der Größte wiegt bereits 870 g.
nach dem frischen Rinderhack gab es noch einen Gutenachttrunk .... ..... danach schlafen alle tief und friedlich ein. ..... wir können schon turnen!

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

09.10.2012: Heute gab es zum erstenmal Joghurt natur 3,5% Fett. Einige schleckten den Joghurt bereits mit großer Begeisterung vom Tellerchen.
Mama ernährt uns mit Milch und Tante Belinda übernimmt während dessen unsere Pflege Joghurt gab es zum Frühstück danach ist Chillen angesagt

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

08.10.2012: Die Kleinen haben ordentlich zugelegt und haben ihr Geburtsgewicht zu unserer großen Freude bereits verdoppelt. Wir sind dankbar und glücklich!
wohl behütet ein kleiner Bergsteiger die Punkte sind schon deutlich zu sehen satt und zufrieden

 

 

 

 

 

der beste Platz ein kräftiger Schluck zur Nacht das kuscheligste Plätzchen Danke an meine Helfer

 

 

 

 

 

 
 

 

07.10.2012: Zu Beginn der 2.Woche gab es das absolute Highlight für die Babies. Im Fläschchen wurde zu der Welpenmilch etwas Astronautennahrung flüssig und einen Schluck Sahne hinzugefügt. Die Kleinen waren voller Begeisterung und konnten gar nicht genug davon bekommen. Anschließend schlummerten sie tief und fest und leise Zufriedenheitsseufzer waren zu hören. Danke für die vielen Glückwünsche zu unserer großen Kinderschar!
Brüderchen und Schwesterchen träumt süß! nach dem guten Schlummertrunk schlafen wir tief und fest.